jetzt_reservieren_klein

AGB

Für die Durchführung der Veranstaltung ist der Veranstalter: Golfodome, Rijksweg 1, 5953 AA Reuver, verantwortlich. Es gelten die hier angezeigten AGB von Golfodome.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend “AGB”) sind die Bedingungen, unter denen Golfodome Aktivitäten, Dienstleistungen, Einrichtungen, Zuschüsse und Verträge schließt.
Diese AGB gelten für Leistungen, bei denen Golfodome, Rijksweg 1, 5953 AA Reuver, Geschäftsführer: Edward Wegmann, Veranstalter ist.

Artikel 1 Geltungsbereich und Vertragsabschluss

1.1 Diese Bedingungen gelten für alle Tätigkeiten, Vorschläge, Angebote und Verträge von oder im Namen von Golfodome, es sei denn, die Vereinbarung beinhaltet abweichende Bestimmungen.

1.2 Der Kunde akzeptiert die Bedingungen durch den Abschluss einer Vereinbarung mit Golfodome, die Teilnahme an einer Aktivität von Golfodome oder durch die Zahlung der Gebühr.

1.3 Nachdem das Buchungsformular ausgefüllt und unterschrieben an Golfodome versendet wurde, wird bei der Buchung eine Vereinbarung erstellt. Bis zu diesem Zeitpunkt kann Golfodome den Tag und die Startzeit an andere Kunden vergeben.

Artikel 2 Zahlung

2.1 Der Kunde ist nach Abschluss der Tätigkeit verpflichtet, für den vereinbarten Betrag aufzukommen, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Für Unternehmen und Verbände ist eine Rechnungstellung innerhalb von 7 Tagen ab Rechnungsdatum möglich. Administrative Kosten werden dann zusätzlich berechnet..

2.2 Wenn der Vertrag unmittelbar vor der Ausführung abgeschlossen wird, muss der Betrag unmittelbar nach der Aktivität bezahlt werden.

2.3 Wenn keine Zahlung erfolgt, wird eine Beteiligung von 1% pro Monat auf den im Vertrag festgelegten Betrag, zuzüglich Kosten für den Ausfall von Golfodome, fällig. Dies ist die Berechnungsgrundlage für den Zahlungsverzug von einen Monat. Darüber hinaus ist der Kunde verpflichtet, alle angemessenen Kosten der Einziehung von Forderungen, gerichtlichen und außergerichtlichen, mit  mindestens 15% des geforderten Betrag zu zahlen.

Artikel 3 Änderung der Anordnung

3.1 Bei Reservierungen ist es möglich, die Anzahl der Teilnehmer bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn, um 10% zu vergrößern oder verringern.

3.2 Wenn keine Änderung der Teilnehmeranzahl mitgeteilt wird, wird der Preis für die minimale Anzahl von Teilnehmer berechnet. Bei größeren Abweichungen nach unten, wie oben beschrieben, würde die reservierte Anzahl von Personen, um 10% reduziert berechnet.

3.3. Bei Abweichungen nach oben wird die Anzahl der zusätzlichen Teilnehmer berechnet. Eine größere Abweichung von 10% ist nur möglich, wenn es die Kapazitäten ermöglichen.

Artikel 4 Stornierung durch den Kunden

4.1 Der Kunde kann den Vertrag nur mit Hilfe eines Briefes per Anschreiben an Golfodome abbrechen. Der Zeitpunkt des Eingangs des Schreibens bei Golfodome gilt als Kündigungstermin.

4.2 Abhängig davon in welchem Zeitraum vom Abschluss des Vertrages bis zum Zeitpunkt des Reservierungstermins gekündigt wird, gelten die folgenden Preise:

a) Von 14 bis 7 Tage vor Anreise: 50%  der gesamten Angebotssumme

b) Von 6-3 Tage vorher: 75%  der gesamten Angebotssumme

c) Innerhalb von 2 Tagen vor oder später: 100% des Gesamtpreises der Angebotssumme. Dies gilt auch dann, wenn der / die Teilnehmer zum Zeitpunkt der Stornierung nicht präsent ist /sind.

Artikel 5 Stornierung durch Golfodome

5.1 Golfodome behält sich das Recht vor, aus den folgenden wichtigen Gründen zu kündigen:

a) ein Streik, Mangel an Gütern, Kriegsgefahr, Aufruhr, Störung in der Kommunikation, Transport Ausfall, Verzögerungen im öffentlichen Verkehr.

b) Störungen durch Naturkatastrophen und schweren Unfällen.

c) Unbespielbarer Platz auf Grund von Wetterbedingungen wie Schnee, Frost und Sturm. Regen ist kein Grund für die Stornierung.

5.2 Im Falle des Rücktritts durch Golfodome wird der bisher gezahlte Betrag zurückerstattet.

Artikel 6 Pflichten von Golfodome

Golfodome ist verpflichtet, den Vertrag in Übereinstimmung mit den Erwartungen des Kunden im Rahmen der Vereinbarung oder Publikationen von Golfodome regelgerecht auszuführen.

Artikel 7 Pflichten des Kunden und der Teilnehmer

7.1 Der Teilnehmer ist verpflichtet,  alle Anweisungen von Golfodome für die ordnungsgemäße Durchführung des Abkommens zu erfüllen.

7.2 Der Teilnehmer ist verpflichtet, das zur Verfügung gestellte Material nur gemäß der Vereinbarung zu verwenden.

7.3 Der Teilnehmer ist zu einem respektvollen Umgang mit dem Platz verpflichtet. Der Platz darf nur in der Weise verwendet werden für die er gemäß der Vereinbarung bestimmt ist.

7.4 Gravierende Mängel bei der Umsetzung der Vereinbarung durch den Kunden oder Teilnehmer, wie eine unsachgemäße Verwendung der zur Verfügung gestellten Materialien, geben Golfodome das Recht, unverzüglich seine Verpflichtungen auszusetzen. Golfodome kann in diesem Fall den Vertrag durch eine mündliche Erklärung an den Kunden oder Teilnehmer beenden. Golfodome hat Anspruch auf volle Entschädigung für alle Kosten und Schäden, die durch den Kunden und / oder Teilnehmer entstanden sind.

7.5 Alkoholkonsum ist weder vor noch während des Spiels erlaubt.

Artikel 8 Haftung

8.1 Golfodome setzt sich für die Sicherheit der Besucher ein. Wenn Golfodome, seinen Verpflichtungen nicht nachkommt, muss Golfodome für die Schäden haften. Die Beantwortung der Frage, ob Golfodome es versäumt hat, seinen Verpflichtungen nachzukommen wird ausschließlich von dem niederländischen Zivilrecht bestimmt.

8.2 Der Kunde und / oder Teilnehmers haftet  für Schäden oder sonstige Verluste, die durch die Handlung oder Unterlassung von einem rechtswidrigen oder gesellschaftlich geächtet Verhalten verursacht wird.

8.3 Golfodome kann nicht haftbar gemacht werden, wenn Teilnehmer sich der angebotenen Einführung und Anleitung während der Aktivitäten entziehen.

8.4 Wenn bei der Durchführung der Veranstaltung, ein Ereignis eintritt, wofür der Veranstalter die Verantwortung trägt, so werden die anfallenden Kosten von der Haftpflicht des Veranstalters getragen, im Zuge des vereinbarten Versicherungsschutzes, zzgl. des Selbsterhalts des Veranstalters.

Artikel 9 Beschwerden und Rechtstreitigkeiten

9.1 Etwaige Beschwerden über die Erfüllung des Vertrages sind unverzüglich und deutlich mitzuteilen. Dies bietet Golfodome die Möglichkeit, das Programm zu verbessern. Falls die Beschwerde nicht befriedigend gelöst werden kann, ist die Beschwerde innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss schriftlich einzureichen. Innerhalb eines Monats nach Eingang der Beschwerde erhält der Beschwerdeführer eine schriftliche Antwort.

9.2 Das niederländische Gericht ist zuständig für Streitigkeiten zwischen Golfodome und dem Kunden und Teilnehmer. Das Recht auf einen Rechtsstreit vor Gericht verfällt ein Jahr nach dem geplanten Ende der Anordnung.

 

jetzt_reservieren_klein
KONTAKT

Golfodome GolfplatzRijksweg 15953 AA Reuverinfo@golfodome.de


IMPRESSUM

ranketing GmbH Friedrichstr. 32D - 47647 Kerken

  • Öffnungszeiten
  • April bis August Geöffnet: Dienstags bis Sonntags von 9:30 bis Sonnenuntergang. Montags geschlossen
  • September und Oktober Geöffnet: Mittwochs bis Sonntags von 9.30 bis Sonnenuntergang. Montags und Dienstags geschlossen.
  • Allgemein Gruppenreservierungen können auch an geschlossenen Tagen getätigt werden.